Killerstrategie im Online-Poker?

20 01 2007

Beide eben gespielten Turniere haben gezeigt, daß es eine triviale Strategie gibt, mit minimalem Aufwand maximalen Ertrag einzustreichen: Aussitzen!

Im ersten Turnier wurde ein Aussitzer dritter von neun. Im zweiten Turnier zweiter von 27. Letzteres sind Spiel-$2187 Ausschüttung für Spiel-$320 Einsatz, also ein Gewinn von Spiel-$1867 für eine Stunde den Rechner laufen lassen!

Ein Skandal! Das kann nicht sein! Wie würde das im Online-Spiel um echtes Geld verhindert?

Ich muß mal ein „Proof of Concept“ Spiel machen.

Advertisements

Aktionen

Information

4 responses

20 01 2007
doct

Erster Test, QuickSeat by Bodog Poker, Resultat:

XXX finished in 2nd place and won $1,500.00
altruong finished in 1st place and won $2,500.00
altruong finished in 1st place and won $2,500.00
This tournament has ended.

20 01 2007
doct

Zweiter Test, Nitro Extreme (Really Fast) bei Pacific Poker. Resultat: dritter von zehn, die Blinds kamen sehr schnell. Die Zeit spielt für Sit Out. Für $165 Einsatz $300 Gewonnen, Reingewinn $135.

20 01 2007
doct

Dritter Test, Nitro Extreme (Really Fast) bei Pacific Poker. Für $165 Einsatz $300 Gewonnen, Reingewinn $135. Ja genau, gleiches Vorgehen, gleiches Ergebnis, null Aufwand.

20 01 2007
doct

Vierter Test, wieder Bodog, nach langerm Quickstart Versuch endlich einen Tisch erhalten. Die Leute haben ewig gespielt! Bin vierter geworden von zehn für’s Nichtstun.




%d Bloggern gefällt das: