Erster Eindruck COPAG Karten

15 02 2007

Habe ja die Tage neue Pokerkarten bestellt, ein “COPAG 100% Plastik, Poker Regular Index” im Doppelpack rot/blau. Heute kamen sie an und ich mußte sie natürlich gleich auspacken und damit herumspielen.

Wow!

Das ist ein „ganz annern Schnack“ als die bisher verwendeten Bee-Karten. Die Oberfläche der COPAGs wirkt leicht rauh, aber sie gleiten weit besser als die Bee-Karten. Auch sind sie flexibler, dafür auch leicht wieder gerade zu biegen. Beim Umbiegen der Ecken muß man nun kein schlechtes Gewissen mehr haben, damit die Karten zu beschädigen. Die Ecken sind natürlich alle vier beschriftet, was einer der Hauptgründe für den Neukartenkauf war. Die COPAG Karten wirken leichter als die Bee-Karten.

Karten auffächern geht plötzlich ganz anders von der Hand, durch das leichte Gleiten ergibt sich ein viel gleichmäßigeres Öffnen des Straußes. Sogar das Hin- und Herfahren der Karten auf dem Tisch geht plötzlich nahezu von alleine.

Super Kauf. COPAG! Yeah!

Advertisements

Aktionen

Information




%d Bloggern gefällt das: