WSOP 2008 Schedules

31 08 2008

Ich habe gerade mit Freude festgestellt, daß die WSOP 2008 Schedules deutlich leichter zu finden sind, als in den Vorjahren. An jedem Event der Übersichtsseite hängt der gespielte Schedule direkt an.

Dabei sehe ich:

  • Alle No-Limit Hold’em (No Rebuy/Add-ons), unabhängig von der Spielerzahl (z.B. Six Handed) und dem Buy-In, haben alle denselben Schedule, beginnend mit 25-50, aber mit unterschiedlichen Starting Chips: 2000, 3000, 4000, 5000, 6000, 10000. Die Zahl der Starting Chips ist dabei immer das Doppelte des Buy-Ins (mit der Ausnahme des Casino Employee Events, bei dem es für 500 USD Buy-In 2000 Starting Chips gibt).
  • Die Shooutout Tournaments haben abweichende und jeweils unterschiedliche Schedules.
  • Heads-Up Tournaments haben nochmal abweichende Schedules. Sehr interessant dieser hier, der im zweiten Level nicht dem Muster BB=2*SB folgt, dafür aber auf 50’er Chips verzichtet.

Der No-Limit Schedule ist hier analysiert.

Advertisements

Aktionen

Information




%d Bloggern gefällt das: